the_bronx_shreddermagThe Bronx (White Drugs)
Ja, was ist das denn Feines? Gitarren wie wir sie von unseren liebsten schwedischen Poserrock– und Deathmetal-Bands kennen und dazu Gesang, der ganz eindeutig seinen Ursprung im Hardcore hat. The Bronx aus Los Angeles (jaja…) machen sehr dichte, intensive und vor allem glaubwürdige Musik, die keine Gefangenen macht, sondern lieber alles kurz und klein schlägt. Aus den Liedern entspringen sowohl Verzweiflung und Hass, als auch Hoffnung und Stolz. Weniger lyrisch ausgedrückt: Bolzt wie Sau, hat musikalisch und textlich Substanz und ist dabei auch noch authentisch. Dabei beherrschen The Bronx sowohl ruhigere Wutausbrüche, als auch straighte Rocksongs. Ein sehr schönes Album!