Rantanplan

01.03. Leipzig – So&So
02.03. Dresden – Chemiefabrik
03.03. Berlin – Cassiopeia
09.03. Oldenburg – Amadeus
09.03. Weinheim – Café Central
10.03. Köln – Jungle
11.03. Wiesbaden – Schlachthof
23.03. Trier – Mergener Hof
24.03. Bad Salzungen – Pressenwerk
29.03. Bern – Rössli Bar (CH)
30.03. Zürich – Dynamo (CH)
31.03. Stuttgart – UNIversum
06.04. Wien – Arena (AT)
07.04. Linz – Stadtwerkstatt (AT)
11.05. Schweinfurt – Stattbahnhof
12.05. Oberhausen – Drucklufthaus
08.12. Hamburg – Große Freiheit 36

 

Rantanplan_ShredderMag

Panteón Rococó (Fabrik, 13.7.2017)

PanteonRococo_ShredderMag

Eins steht fest: Der Sommer dieses Jahr ist eine große Pleite (zumindest in Hamburg). Deswegen marschierten wir ohne Umwege auf das Panteón Rococó-Konzert, um wenigstens ein paar Sonnenstrahlen aus Mexiko abzugreifen. Zum Glück wurden wir nicht enttäuscht, denn an diesem Abend gab es reichlich davon. Die 10-köpfige Band heizte dermaßen ein, daß ab Minute 1 eigentlich niemand mehr ruhig stehenbleiben konnte und die gesamte Fabrik zu einem riesigen Tanzlokal mutierte. Das war großartig und das bunt gemischte Publikum (hohe Frauenquote, viele viele Dreadlocks, Ü-50-Tanzbären, alternative Flohmarktstand-Betreiber und ein Typ mit Iro) machte motiviert mit. Gegen Ende hin wurde es immer wilder, unzählige Stagediver enterten die Bühne, so daß die Band irgendwann komplett verschwand und nur noch ein zappelnder Menschenhaufen übrig blieb der sich gegenseitig abfeierte. Alles in Allem ein berauschender Kurzurlaub ohne Jetlag, top!

Shredder Mag_Adventskalender_23

 

Rancid – … And Out Come the Wolves
Epitaph, 1995

 

Rancid_and-out-come-the-wolves-Shreddermag

 

Rancid spielen sich mit diesem Album ein für allemal, in die Punkrock-Champions League. Das Geheimrezept: Die Mischung macht’s. Durch die ab und zu eingestreuten Ska-Elemente und eher tanzbaren Nummern bekommt man hier ein bombiges Paket an Hits, das eigentlich nie langweilig wird.

 

Hit: Ruby Soho

Shredder Mag - Tipp (Winterdepression, verpiss dich!)

17:00 Uhr, alles dunkel draußen. Die Nase läuft und der Erkältungstee schmeckt scheiße. Was tun gegen die aufkommende schlechte Laune? Tanzen. Tanzen. Tanzen!

 

(via Rancid)