Love A

11.05. Münster – Gleis 22
12.05. Nürnberg – Desi
13.05. Berlin – Festsaal Kreuzberg
24.05. Hamburg – Molotow
25.05. Düsseldorf – Zakk
26.05. Wiesbaden – Schlachthof Wiesbaden
27.05. Leipzig – Conne Island

 

LoveA_ShredderMag

Straightline

18.02. Nürnberg
24.02. Prag (CZ)
25.07. Straznice (CZ)
03.03. Ajdovscina (SLO)
04.03. Ljubljana (SLO)
25.03. Athen (GR)
06.06. – 14.06. Japan Tour
21.07. SBÄM-Fest (A)
22.07. Nürnberg – Konrad Fest

 

Straightline_ShredderMag

Dropkick Murphys

30.01. Hamburg – Sporthalle
01.02. Hannover – Swiss Life Hall
02.02. Lingen – Emsland Arena
03.02. Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
05.02. Offenbach – Stadthalle

 

Dropkick_Murphys-ShredderMag

Dave Hause

01.03. Köln – Gloria
02.03. Hannover – Faust
03.03. Berlin – Gretchen
04.03. München – Skaters Palace
05.03. Wiesbaden – Schlachthof
07.03. München – Strom
09.03. Stuttgart – Universum

 

Dave_Hause_ShredderMag

SNFU

29.01. Bremen – Tower
02.02. Braunschweig – B 58
03.02. Nürnberg – Z-Bau
04.02. Karlsruhe – Alte Hackerei
05.02. München – Sunny Red
06.02. Aulendorf – Irreal
07.02. Luzern – Sedel (CH)
11.02. Linz – Gasthaus Auerhahn (A)
13.02. Wien – dasBach (A)
17.02. Dresden – Konk Club
18.02. Berlin – Wild at Heart

 

SNFU-ShredderMag

The Murderburgers

22.01. Essen – Anyway
23.01. Berlin – Schockoladen
24.01. München – Unter Deck
25.01. Niederweyer – Proberaum
26.01. Hamburg – Hafenklang
27.01. Kiel – Schaubude
28.01. Braunschweig – B58
31.01. wien – Kramladen (A)
01.02. Graz – Sub (A)
02.02. Klagenfurt – Mammut Bar (A)

 

The_Murderburgers_ShredderMag

Antilopen Gang – Anarchie und Alltag

Die Tierfreunde aus Nordrhein-Westfalen warten auf ihrem neuen Album mit bewährtem Dosenbier-Anarcho-HipHop auf. Wer sich einen schnellen Überblick verschaffen möchtet, zieht sich hier das Snippet rein. Ironie meets Chickenwings und Pommes. Aber Moment mal, höchstwahrscheinlich noch viel besser als das eigentliche Album selber: das Punkrock-Bonusalbum „Atombombe auf Deutschland“, das es zum regulären Album gratis dazu gibt. Keine Ahnung wie die Jungs das angestellt haben, aber hochkarätiger können die Gastsänger nicht sein: MC Motherfucker von der Terrorgruppe, Monchi von Feine Sahne Fischfilet, Bela B., Jan Windmeier von Turbostaat, Peter Hein von den Fehlfarben, Slime-Sänger Dirk, irgendjemand von der Knochenfabrik, der Donot-Ingo & der Donot-Guido, die Kassierer Ober-Assel Wölfi, usw. Das ist großartig und wer hätte gedacht, daß bereits im Januar der beste Deutschpunk-Albumtitel überhaupt für ganz 2017 erscheint? Ein Prosit auf die Antilopen Gang!