Shredder Mag - Posing Namen

Wie Ihr vielleicht bemerkt habt, betiteln sich „echte“ Rock’n’Roller gerne mal mit schlechten Poser-Namen wie z.B. Raldo Useless, Jimmy Danger, Jon Average, Mark Of The Beast oder Magnus Heartbreaker. Wir haben uns mit diesem Thema ein wenig auseinandergesetzt und sind zu dem Entschluss gekommen, dass die wirklichen Könige des Namen-Posings immer noch die Wrestler der WWF sind! Doch der Weg vom Tele5-Publikumsliebling zum Betonkofferträger bei den jüngsten Austrian Giants auf dem Wal-Mart-Parkplatz Linz ist kurz, deswegen hier einige Namen, die ein Garant füres später in-der-Gosse-landen sind:

 

Randy „Macho Man“ Savage
„Bad News“ Brown
Mr. Perfect
Jake „The Snake“ Roberts
„Rowdy“ Roddy Piper
Brett „The Hitman“ Hart
The „Ultimate“ Warrior
Adrian „Adonis“
„2 Cold“ Scorpio
Johnny B. Badd
„Stunning“ Steve Austin
The Million Dollar Man
Rick „Flair“
„Dirty“ Dick Slater
Jesse „The Body“ Ventura