Shredder Mag - Lagerfeuer-News

Akustik-Hype oder bloß purer Zufall? Wir wissen es nicht. Fest steht aber, daß folgende Bands ein paar alte Songs recycled und in ein Akustik-Gewand gesteckt haben. Alle zart besaiteten bitte hier entlang:

 

Rise Against – Voices Off Camera

Aus dem Album „Ghost Note Symphonies

 

Face To Face – Disconnected

Aus dem Album „Hold Fast

 

Strung Out – Town Of Corazon

Von der EP „Black Out The Sky

Shredder Mag - findet Überwachung nur so halbgeil!

Nicht so Bock auf abgehört werden ohne Anzeichen einer Strafttat, Durchsuchen Eurer Daten in der Cloud, Einsatz von Staatstrojanern auf Deinem Rechner, automatisierte Videoüberwachung mit Mustererkennung Deiner Fresse und weiterer Eingriffe in die Bürgerrechte in Bayern? Dann bitte kommenden Donnerstag hier demonstieren:

 

noPAG_shreddermag

Shredder Mag - Produkte, auf die die Welt gewartet hat

Kickstarter ist ja immer eine gute Adresse für Produktinnovationen, ohne die sich die Welt vermutlich nicht weiterdrehen würde, aber gerade gibt es ein echtes Highlight zu reviewen: Die Car Pool Schwanzgarage. Das Produkt für alle Männer, die sich schwertun, den eigenen Harndrang und die Verfügbarkeit von Pinkelspots in Einklang zu bringen. Das Ganze ist ein Plastikschlauch mit Trichter, der aussieht wie ein Plastikschlauch mit Trichter. Wahnsinn! Warum eigentlich nur zum Pinkeln? Warum nicht auch als modisches Accessoire (und politisches Statement) generell aus der Hose hängen lassen? Und gibt’s die auch in größer und länger (uahhh…)? Super, endlich, toll, der Hammer, mega!

 

CarPool_shreddermag

R.I.P Oliver „Hannibal“ Röske (1973 – 2018)

DJ_Hannibal_Oliver_Röske_shreddermag

Wir haben ihn Anfang der Zweitausender Jahre kennen gelernt als DJ Hannibal beim „Riot, Riot Upstart“, damals die Veranstaltung für Punkrock & Rock’n’Roll in München, erst im alten, zugigen Backstage Club an der Donnersbergerbrücke, später im Feierwerk. Olli war eine echte DIY-Seele und hat die Punkrock-Szene in München der 2000er Jahre entscheidend mitgeprägt: Neben DJ war er noch Betreiber von southspace.com und Wirt im Kings&Queens und einfach ein korrekter Typ. Unsere Shredder-Disco war eine Co-Produktion mit ihm und bleibt eine der vielen guten Erinnerungen. Jetzt ist Olli nach langem Kampf mit 44 Jahren gestorben und legt im Punkrock-Himmel die besten Platten auf. R.I.P.